JUKA Probe Open Air


Am 12. Juli 2013 fand diesjährig erstmals eine „Offene JuKa-Probe" für alle sich in der Blockflötenausbildung sowie sich in der weiteren Ausbildung befindenden Kinder und natürlich für alle Kinder, die Interesse daran haben ein Instrument zu lernen, statt.

Um 17.00 Uhr versammelten sich die Kinder und die Jugendkapelle Ettenkirch unter der Leitung von Carina Wielath in der Schularena der Don-Bosco Grundschule. Eine viertel Stunde später wurde eine alltägliche Probe der Jugendkapelle abgehalten, mit der Besonderheit, dass die
interessierten Kinder nun die Gelegenheit hatten, direkt in die Reihen der
jungen Musikanten zu sitzen, Fragen zu stellen und selbst aktiv mit zu musizieren.

 

Fragen wie..."Wie läuft eigentlich eine Musikprobe ab? Warum braucht man einen Dirigenten? Wer spielt alles in der JUKA? Ist die Dirigentin streng?" ... konnten an diesem Tag beantwortet werden. Während die Kinder mit reger Freude die Offene JuKa Probe erleben konnten, bereitete das
Jugendleiterteam (Tobias Wieland, Martin Wieland, Benedikt Wieland) das anschließende Grillen vor und tauschte sich mit den Eltern über die Jugendausbildung, Arbeit in der Jugendkapelle, etc. bei einem kühlen Getränk aus. Als die Probe beendet war, konnte der Abend unter frohem Zusammensein und gutem Essen auf der Wiese neben der Schularena gemütlich ausklingen. 

 

Blasmusikverband Badenwürttemberg

  • Forte 3/2019
    Geld allein macht nicht glücklich, aber vieles leichter - das gilt auch für die Organisation eines...
  • Forte 1-2/2019
    Steuergesetze sind für den Steuerpflichtigen oftmals nicht logisch verständlich. Der Fachbereich...
  • Forte 12/2018
    Nachdem der bestehende Vertrag zwischen der GEMA und dem BVBW zum Ende des Jahres 2018 ausläuft,...